Zur Navigation

Für Fleisch und Fisch

Mischung für zu kochenden Fisch

Traditionell
Lorbeerblatt, nach der Zubereitung entfernen
Weißer Pfeffer frisch gemahlen
Piment, gemahlen
Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
Senf
Dill, gehackt
Thymian, gehackt

Einfach
Zitronensaft, Dill

Mischungen für Geflügel

Huhn:
Basilikum, Lorbeerblatt, Muskatblüte, Petersilie, Pfeffer, Sellerie,
Zwiebel.

Gans:
Beifuß, Majoran, Pfeffer, Salbei, Zitronenmelisse.

Ente:
Beifuß, Ingwer, Knoblauch, Salbei, Thymian, Wacholderbeeren.

Mischung für Hammel

2 Teile Salbeiblätter
je ein Teil
  Piment
  Pfeffer
  Nelken
  Ingwer
  Zitronenschale

Mischung für Wild

Hase:
Lorbeerblatt, Majoran, Nelke, Paprika, Pfeffer, Piment, Salbei, Thymian, Wacholderbeeren, Zitronenschale.

Kaninchen:
Estragon, Knoblauch, Lorbeerblatt, Paprika, Petersilienwurzel, Pfeffer, Senf.

Reh:
Estragon, Ingwer, Koriander, Lorbeerblatt, Majoran, Muskatnuß, Oregano, Paprika, Petersilie, Pfeffer, Wacholderbeeren.

Wildschwein:
Gewürznelke, Knoblauch, Lorbeerblatt, Muskatnuß, Paprika, Petersilie, Pfeffer, Piment, Thymian, Zimt, Zwiebel. Preiselbeeremus.

Mischung zum Grillen

1. Kräuter der Provence

2. Thymian, Salbei, Bohnenkraut, Pfeffer, geriebene Zwiebel und Knoblauchzehe.

3. Paprika, Chili, Zwiebelsaft, Muskatnuß, Oregano, Senfkörner, Kümmel, Nelken, Pfeffer, Salz.

4. Curry, Petersilie, Knoblauch.

Jede dieser Mischungen kann man trocken verwenden, besser ist es jedoch, wenn man die Mischungen in Öl verrührt, sie einige Stunden stehen läßt, dann die Fleischstücke einpinselt, die man wiederum einige Zeit ruhen läßt.
Jede der genannten Mischungen gewinnt, wenn man Honig untermischt (die Grillstücke bekommen einen glänzenden Überzug und der Zuckergehalt des Honigs hebt die anderen Aromen hervor).
Unter den Rezepturen der "Mischungen" befinden sich eine weitere Anzahl von Grill-Marinaden.



Main menu 2

Page | by Dr. Radut