Zur Navigation

Paprika-Pürree

Ursprünglich in Mexiko, inzwischen weit verbreitet.
Sowohl als Beilage, zur Suppe, wie als Würz- und Farbgeber für Nudel-, Reis- und Kartoffel-Gerichte.

Auf 5 Schoten gleicher Farbe 2 EL Öl und etwas Salz.

Die Schoten mit dem Öl einpinseln und in Aluminiumfolie 50 Minuten im Backofen bei mittlerer Hitze backen, abkühlen lassen.
Die Haut hat dann Blasen geworfen und läßt sich leicht abziehen; die Stiele und Samenkörner entfernen, pürieren und mit Salz abschmecken.

In luftdicht verschließbaren Gefäßen hält sich die Masse mehrere Tage.

Man hat die Möglichkeit, verschiedene Geschmacksrichtungen zu geben:
Knoblauch, Koriander, Oregano, Sambal Oelek oder andere Chilisoßen - eigene Vorstellungen sind leicht auszuprobieren.



Main menu 2

Page | by Dr. Radut